COSTA RICA Cordillera de fuego

deutliche Noten von Zimt und Bratapfel
Menge
250g 16,00
Stückzahl
-
+
Mahlgrad

{{ animatedNumber.replace( /\./g, "," ) }}€

Einschließlich MwSt.
4,90€ Versand innnerhalb Deutschlands, ab 15€ kostenloser Versand. Übliche Lieferzeit 4-6 Tage.

↓ Details

Region

Piedades Sur, Alajuela & tarrazú

Farmer

Luis Eduardo Campos

Varietät

Caturra (Single Origin!)

Erntezeit

November 18- März 19

Anbauhöhe

1.600m- 1.750m

Aufbereitung

anaerob fermentiert und Sonnengetrocknet

Tassenprofil

Mittelkräftiger Körper, deutliche Noten von Zimt und Bratapfel, süß

Wir starten das Angebot der limitierten Editionen mit einem Kaffee der nicht besser zu Weihnachten passen könnte. Der Rohkaffee kommt aus COSTA RICA und ist sehr rar. Der Farmer Luis Eduardo Campos ist ausgesprochen innovativ unterwegs und immer daran interessiert neue Möglichkeiten zu finden die, die Besonderheiten seines Kaffees am besten zur Geltung bringt. Das hat überragend funktioniert.

Luis Eduardo Campos hat den Rohkaffee anaerob fermentiert. Das ist eine verhältnismäßig neue Art der Weiterverarbeitung der Kaffeekirschen nach der Ernte. Hierbei werden die Kaffeekirschen nach der Handpflückung in einem optimalen Reifegrad durch den Entpulper geschickt und somit verbleiben an den Bohnen nur noch Fruchtfleischreste. Diese Bohnen werden in einem hermetisch versiegelten Tank untergebracht. Das gelartige Fruchtfleisch verdichtet hierbei unter Druck den Raum zwischen den einzelnen Bohnen im Tank und beugt Lufteinschlüssen vor. Während der 18 bis 23 stündigen kontrollierten Fermentation sinkt der Sauerstoffgehalt im Tank kontinuierlich. Im Gegenzug steigt der CO² Gehalt. Nach 15 Stunden wird der pH-Wert regelmäßig gemessen, um eine Überfermentation des Rohkaffees zu vermeiden und damit die Bildung von Alkohol zu verhindern.

Durch die Fermentation werden die natürlichen Aromen aus dem Fruchtfleisch intensiviert, sowie möglichst viel Zucker extrahiert. Die Herausforderung besteht darin ab einem definierten Zeitpunkt, permanent den Zuckergehalt, die Temperatur, den pH-Wert, den Druck und die Dauer zu kontrollieren, um am Ende das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Nach Abschluss der Fermentation werden die Bohnen noch mindestens 4 Stunden sonnegetrocknet.

Dieser Kaffee hat uns nach der Musterröstung und der anschließenden Verkostung regelrecht umgehauen. Schon während des Röstens des Musters konnten deutlichen Geruchsnoten von Zimt und Bratapfel wahrgenommen werden. Die superdeutliche und klare Aromatik ist ausschließlich im HARIO V60 Handfilter zu schmecken. Eine Zubereitung auf anderem Weg ist machbar, aber hierbei leidet die spezifische Aromatik signifikant.

Von dieser EDITION # 1 gibt es in einer eigens gestalteten Verpackung nur 164 Päckchen á 250g.

Lassen Sie sich von deutlich zu schmeckenden Zimt und Bratapfelnoten überraschen bei einem mittelkräftigen Körper. Die Süße und die subtilen Noten von Vanille tun ein Übriges, um diesen Kaffee zu einem aussergewöhnlichen Genuss werden zu lassen. Viel Freude damit.

Zubereitung

Diesen Kaffee bereiten sie am besten in im V60 Filter zu.

Edition #1

In unregelmäßigen Abständen bieten wir in der Stückzahl limitierte Röstkaffee-Editionen an, die durch eine besondere, natürliche Aromatik begeistern. Zumeist sind diese Kaffees auf eine bestimmte Zubereitungsart optimiert. Wir bieten die Editionen ausschließlich in 250g-Päckchen und in ganzer Bohne an, um der idealen Frische Rechnung zu tragen.
Lassen sie sich von den KAFFEE-FABRIK Editionen überraschen.