Wir machen Weihnachtsferien! Wir wünschen allen unseren Kunden, Gästen und Freunden der KAFFEE-FABRIK schöne Festtage und einen gesunden und erfolgreichen Start ins Jahr 2019.
Bestellungen im Online-Shop die bis zum 18.12.2018 eingehen, werden noch vor den Ferien versendet, alle weiteren Bestellungen werden ab dem 02.01.2019 bearbeitet.
0

Brasilien Mundo Novo

Stadt/Region: Cerrado Mineiro/Alto Paranaiba
Farmer/Farm: Gerson Naimeg (seit 1962)/Londrina
Anbauhöhe: 1150m
Varietät Mundo Novo
Aufbereitung: trocken, natural
Erntezeit: Mitte Mai bis Mitte September
In der Tasse: mittlerer Körper, Karamellnoten, beim Abkühlen Noten von Waldhonig

250g

500g

1000g

4,90€ Versand innnerhalb Deutschlands, ab 15€ kostenloser Versand. Übliche Lieferzeit 4-6 Tage.

Die Region Cerrado Mineiro ist für besonders fruchtbare Böden und ein mildes Klima bekannt das den Anforderungen an einen qualitativ hochstehenden Kaffee entgegen kommt. Einer der wichtigsten Wasserwege ist der Paranaiba River (Bacia da Prata) der durch die Landschaft führt. Die Vegetation besteht zu großen Teilen aus Savanne.

Der Farmer Gerson Naimeg ist am 17. August 1938 in Conselheiro Pena/Minas Gerais geboren, als Sohn eines deutschen Immigranten und einer brasilianischen Mutter. 1957 heiratete er Hercilia Mafra und gemeinsam haben sie 6 Kinder. Er konnte seine Leidenschaft für Kaffee nie verbergen und so hat er 1962 sein erstes Stück Land bewirtschaftet,  als Kaffeehändler für die Northern Company of Paraná/Uba.

Nach dem drei große Frostperioden starke Schäden verursacht hatten entschied er sich 1981 in den Bergen von Minas Gerais nach einem geeigneteren Standort zu suchen.  Dort kaufte er seinen ersten Besitz, die Pantano Farm. Es folgten weitere Farmen. Heute ist er Besitzer der vier Farmen Pantano, Bela Vista, Ouro Verde und Londrina. Unser Mundo Novo kommt von der Farm Londrina.

Am besten geeignet für:

Geht auch mit:

Filterkaffee

In der KAFFEE-FABRIK wird Filterkaffee nach dem so genannten Gold Cup Standard zubereitet. Das bedeutet, dass sich die Menge der gelösten Stoffe in der Flüssigkeit zwischen 1,2% und 1,45% bewegt. Damit halten wir uns an eine Vorgabe der SCAE (Speciality Coffee Association Europe). Damit wird das optimale Aroma für den jeweiligen Kaffee in der Tasse gewährleistet. Wir überprüfen das regelmäßig mit einem Refraktometer. Um solche Messungen vorzunehmen, sind die Mengen exakt definiert, daher arbeiten wir mit 20g Kaffeepulver auf 300ml Wasser. Um den gewünschten Bereich der gelösten Stoffe zu erreichen, passen wir den Mahlgrad an. Dieser ist für jede Filterkaffeezubereitung, mit Ausnahme der Zubereitung über den Syphon, festgelegt. 

< weiter einkaufen